Archiv für die Kategorie Schals, Tücher, Cowls

Walk in the Woods

WalkintheWoods
Nach der Anleitung von Lisa Hannes ist dieses kuschelig-weiche Tuch entstanden.
Verstrickt habe ich dafür Malabrigo Yarn Rios in den Tönen „Niebla“ und „Piedras“

malabrigo

Auf dem Bild sind die Farben am „echtesten“
WalkintheWoods1

Es war mit NS 5,5 superschnell gestrickt, die Anleitung ist zwar in englisch, aber ganz leicht verständlich und nach dem ersten Mustersatz strickt es sich (fast) von alleine 🙂
Und durch die Hebemaschen entstehen auf der Rückseite keine Spannfäden – das finde ich genial 😉

Abgekettet hab ich das Tuch mit dem I-Cord-Bind-Off, weil das eine wunderschöne Kante gibt, die herrlich fällt – kein zu fest oder zu locker – und vorallem dreht sich nix ein.

WalkintheWoods3
Lust auf’s Nachstricken?
Die kostenpflichtige Anleitung gibts bei Ravelry

Liebe Grüße und einen sonnigen Tag 🙂

Advertisements

, , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Rapunzelschal

Schon länger fertig aber noch nie gebloggt:

mein Rapunzelschal

Rapunzelschal

Auf diesen Schal bin ich in einem Strickforum gestossen (ich weiß nicht mehr in welchem), und von dort wurde auf das Anleitungsvideo auf Youtube verlinkt.

Meinen ersten Strickversuch hab ich auf 6fädiger Sockenwolle gestartet, bald aber wieder geribbelt, weil der Schal einfach nicht schön gefallen ist und sich irgendwie „bockig“ angefühlt hat.

Ich hab mich dann für eine Wolle entschieden, mit der auch im Video gestrickt wird:

Magic Light von Ice Yarns

100% Acryl ist zwar gar nicht meins, aber diese Wolle war so herrlich fluffig und kuschelig weich, dass ich dabei geblieben bin und das war gut so 🙂

Ich mag dieses Teil, weil man es auf verschiedene Arten tragen kann:

entweder locker als Schal über die Schultern geworfen,

oder mit einem Knopf zum Schließen als Loop

(eine Schalspange eignet sich dafür fast noch besser, weil man die ruckzuck wieder entfernen kann)

Rapunzel1(sorry, aber mit Blitz werden die Farben komplett verfälscht)

Außerdem kann man auch beide „Lochreihen“ zu Zöpfen verhäkeln, wenn man’s schön warm haben will

entweder beide in die gleiche Richtung

Rapunzel3

Rapunzel4

oder nach oben und unten verlaufend

Das Stricken hat wirklich Spaß gemacht – so richtig schön mindless – und mit NS 5,00 ist der Schal auch ganz rasch gewachsen

Den gestrickten Maschenanschlag kannte ich noch nicht, find den aber genial – wieder was gelernt 🙂

Falls jetzt jemand Lust auf Rapunzeln hat – hier gehts zum Youtube-Video

, , ,

10 Kommentare

Turbo-Kurbel-Cowls

Schlauchschal Spettacolo Gründl

In nur knapp 3 Stunden sind diese farbenprächtigen Cowls entstanden.
Ratzfatz auf der Addi Express Kingsize rund gekurbelt und anschließend die Anfangs- und Endreihe noch mit dem Maschenstich zusammen genäht – fertig 🙂

Die Wolle ist von Gründl „Spettacolo“ und für einen Schlauchschal hab ich etwa 1,5 Knäuel verkurbelt.

Und da ich von der „Donna“ von Ice Yarns auch noch 2 Knäuelchen übrig hatte

Ice Yarns Donna

wurde gleich noch fröhlich weiter gekurbelt

Cowl Donna1

Cowl Donna

Ein schönes 3. Adventwochenende wünsche ich Euch!

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

nach so langer Blogpause

wirds Zeit, dass hier wieder ein bisserl Leben und vorallem Farbe einkehrt

Schon gaaanz lange fertig ist mein Mini-Mania Reste Scarf. Ich hätte zwar noch massig Reste gehabt, aber die vernadel ich im Nächsten dieser Art 🙂
Mit einer Länge von 195 cm (ohne Fransen), einer Breite von 28 cm hab ich  245 g bunte Restwolle verstrickt.
Der ist sooo herrlich weich und kuschelig, mein absolutes Lieblingsteil….und darum müsst ihr jetzt auch eine Bilderflut ertragen 😉

Die Vorderseite:

und die Rückseite, die mir persönlich viel besser gefällt

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Lintilla in krassbunt

Meine fertige Lintilla möchte ich auch noch zeigen – eine gefühlte Ewigkeit hab ich daran genadelt, immer nur so zwischendurch und nebenbei…immer nur ein paar Reihen, dann wieder für eine ganze Weile weg gelegt ….und irgendwie hab ich selber nicht mehr daran geglaubt, dass die jemals fertig wird.
Aber ich hab durchgehalten und sie noch letztes Jahr in einem Anflug von UFO-Beseitigungs-Wahn zu Ende gestrickt.

So wirklich gefällt mir das Tuch mittlerweile gar nicht mehr, ich wollte es zwar bunt, aber die bunt geringelte Sockenwolle war für mich eindeutig die falsche Wahl.
Obwohl – jetzt, im Fasching, kann man’s ruhig tragen *lach*


125 g Online Sockenwolle hab ich vernadelt und falls ich nochmal eine stricke, kommt Handgesponnenes auf die Nadeln 😉

, , , , ,

Ein Kommentar

Restecowl

Der hat so richtig Spaß gemacht 🙂

Animiert von der Ravelry-Gruppe „Rest-End“ hab ich meine viiiielen Sockenwoll-Reste auch in einen kuscheligen Cowl verwandelt


gestrickt hab ich ihn aus 3 Fäden 4fach Sockenwolle über 160 Maschen mit NS 7
Rippe: 4re – 2li
einfache Breite: 55 cm
22 cm hoch
Verwertet hab ich auch die kleinsten Reste von nur wenigen Metern und weil ich Fäden vernähen absolut nicht leiden kann, hab ich die meisten gleich mit dem Russian Join verbunden.
200 g Reste stecken da drin, allerdings hab ich hier noch eine ganze Menge davon gehortet und so wird der ganz sicher nicht der letzte seiner Art bleiben 😉

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und falls jemand Lust zum Nachstricken bekommen hat – bei Dreamersplace gibt u.a. auch noch eine Anleitung

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Schoppel Zauberball Crazy „Kleiner Fuchs“


rund 130 g „Kleiner Fuchs“ hab ich zu einem XL-Loop verstrickt.
300 Maschen auf  Rundstricknadel 4,00 mit 2re-2li Bündchen und Rippenmuster.
Der ist so schön groß, dass er locker 2mal um den Hals passt, und  auch als Kapuzenschal getragen werden kann.

Die Farben sind richtig schön herbstlich – ein wunderschöner Crazy Zauberball

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Großes Rosenblatt

heißt das Muster aus „Omas Strickgeheimnisse“ und das ist mein allererstes Tuch-Muster für meinen allerersten Lace-Strick-Versuch
Seit vielen Monaten hab ich meiner Mom ein Schaltuch aus selbst gefärbter und versponnener Merino-Seide versprochen – rechtzeitig zum Urlaubsantritt hab ichs endlich fertig genadelt und gespannt.
Tragefotos gibts nach dem Urlaub
Gestrickt aus „Malachit“

, , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: