Samojedenwolle

Auf einem Adventmarkt im letzten Jahr wurde ich angesprochen, ob ich auch Hundehaare verspinnen würde….nunja, Hundehaare….ganz was anderes als die feinen Fasern, die ich sonst so durch die Finger gleiten lasse….und dann der Geruch….eigentlich nicht….aber probiert hatte ich es auch noch nicht.
Die Neugier hat dann doch gesiegt – erst recht als ich erfuhr, dass es sich um Samojedenwolle handeln würde. Ich sagte also zu, wollte einen Versuch wagen und so kam ich vom Markt mit einem Sackerl ausgekämmter Samojeden-Unterwolle nach Hause.

Ein Probesträngchen war relativ rasch kardiert, gesponnen und verzwirnt, allerdings war mein erster Versuchsfaden recht dünn und nicht grad kuschelig weich….und mein Enthusiasmus war erstmal dahin.

Einige Auftragsspinnereien waren zu erledigen, Wolle und Kammzüge warteten auf’s Färben und ein bisserl Alpaka sollte ich auch noch fertig verzwirnen – alles Mögliche wurde vorgezogen, die Hundehaare hatte ich aber immer im Hinterkopf – gepaart mit einem schlechten Gewissen, denn die Hundebesitzerin wollte ja auch mal Ergebnisse sehen….
Und so hab ich mich endlich drangemacht, die Unterwolle zu kardieren – mit tatkräftiger Unterstützung meines Mannes….und des Akkuschraubers 🙂

samojedenwolle
Damit ging’s natürlich ratzfatz und nach 3 Kardierdurchgängen pro „Walzenfüllung“ hatten wir 5 herrlich weiche und fluffige Batts produziert

samojedenwolle kardiert

Das Spinnen ging nicht ganz so fix – einen gleichmäßig dicken Singlefaden mit nicht allzu viel Drall zu spinnen fällt mir auf der 2fädigen Elizabeth immer noch schwer.
Aber ich hab tapfer durchgehalten und finde, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen 🙂

samojedenwolle gesponnen1

samojedenwolle gesponnen

Die Wolle ist schön weich und kuschelig geworden und mit einer ca. LL von 280m/100g bin ich zwar noch nicht ganz dort, wo ich hin möchte (250m/100g), aber jedenfalls auf einem guten Weg 🙂

Advertisements

, , , ,

  1. #1 von sabinci am 18. Mai 2016 - 18:32

    Wow, wie toll!
    Ich versuche mich auch gerade mit Hundewolle, allerdings ich sie mit Merino, da die Fasern sehr kurz sind.Viel Spaß weiterhin….
    Grüßchen Sabine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: