„The Age of Brass and Steam Kerchief“

nennt sich die Anleitung von Orange Flower (ravelry-link) für ein kinderleicht zu strickendes Dreieckstuch.

Aus meinem Stash hatte ich mir „Pinkie“ rausgesucht – eines meiner ersten handgesponnen Garne.
Ich hatte damit eigentlich einen Mini-Mania-Cowl (ravelry-link) angeschlagen, aber da wurden die Farben komplett verschluckt und das Ergebnis war ein rosa-orangenes Mischmasch, das nicht wirklich schön anzusehen war.

Beim „Brass and Steam Kerchief“ kommen die Farben erst richtig schön zur Geltung und – ganz wichtig für mich – ich muss nicht ständig eine Anleitung dabei haben – nach ein paar Reihen hat man verinnerlicht wie’s geht und ab dann fällt das Projekt unter „Mindless Knitting“ 😉

Rund 600m Faden hab ich zu vernadeln – es wird also schön groß und super kuschelig.
Der Anfang ist gemacht und bei den immer länger werdenden Reihen ist das Tuch perfekt für lange Krimi-Abende vorm Fernseher  🙂

Advertisements

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: