etwas Farbe zwischendurch

recht lange mussten die beiden Singles auf den Spulen warten, bis ich mich endlich zum Zwirnen entschlossen hab.

2fädig durfte es sein, um die Farben schön durchzumischen und das Ergebnis gefällt mir unheimlich gut

Am Anfang war der Kammzug:

„Funnies to spin“ von dibadu
Merino Seide No. 10
(70% Merino/30% Tussahseide)

und dann mein Ergebnis:
105 g mit einer ca. LL von 360m/100g

Der Kammzug ließ sich ganz wunderbar verspinnen und ich musste mich zeitweise ganz schön beherrschen, um nicht wieder allzu dünn auszuziehen.

Am liebsten würd ich ja gleich anstricken, aber irgendwie fehlt mir dafür grad das passende Projekt
(und noch mind.  ein paar Hände, die in der Zwischenzeit die angehäuften UFOs beenden)

Advertisements

, , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: