„1001 Nacht“

hab ich daran zwar nicht gestrickt, aber im UFO-Korb sind sie zwischenzeitlich auch mal gelandet.

75% Schurwolle, 25% Polyamid – an und für sich tolle Qualität für Socken, doch nachdem das die einzige Schurwollmischung neben verschiedenen Merinoqualitäten zeitgleich auf den Nadeln war, hat man den Unterschied in der Weichheit schon stark bemerkt.

Darum hat’s bei dem Paar ein bisserl länger gedauert bis zum Fäden vernähen.
An meiner Färbung hab ich diesmal nix zu meckern – die finde ich zur Abwechslung mal so richtig gelungen 😉

Advertisements

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: