Reste, Reste, Reste….

Wollreste wegwerfen kommt für mich gar nicht in Frage – alles wird gesammelt, die Mini-Fuzzi-Reste zum Ausstopfen, die etwas Längeren zum Mini-Socken stricken oder zum Stränge abbinden und der Rest (der Reste) wird in meiner „Frau Schulz“ verewigt. (sorry für das grottige Foto! Ist schon etwas älter und die Decke mittlerweile wieder um ein paar Patches gewachsen)

Sie wächst langsam, seeeehr langsam und daran wird sich vermutlich in Zukunft so schnell nix ändern, denn nach dem Reste-Cowl
muss ich mir nun „unpetinkt
auch einen
Mini Mania Scarf (freie Ravelry-Anleitung)
stricken! 😉

Der Anfang ist gemacht und der hat Suchtpotential 🙂
Trotz 630 Maschen auf der Nadel macht das Stricken (noch) unheimlich Spaß und die Restknäuelchen schmelzen nur so dahin.
Ich stricke mit NS 5, rechte und linke Reihen und immer 3 Reihen pro Farbe.
Die Fäden lass ich beim Farbwechsel erstmal schön lang für evtl. Fransen – mal sehen, wie lang der Schal wird, vielleicht vernäh ich die dann doch noch *grusel*

Advertisements

, , , , ,

  1. #1 von Mari(anne) am 9. März 2012 - 19:26

    … und mir hat er auch unheimlich viel Freude gemacht … der 2. und 3. ist angeschlagen – einer mit einer Opal Wolle für meinen Schatz und einer mit Dibadu Garn – schaumermal … 🙂

    Ich wünsch Dir auch noch ganz viel Freude damit und schicke mal einen ganz lieben Gruß aus der Pfalz

    die Mari(anne)

    PS: ich trag mich gleich mal bei Dir ein, damit ich noch öfter stöbern kann auf Deinem tollen Blog :))

    Gefällt mir

  2. #2 von Klaudia am 15. Februar 2012 - 16:01

    wow, der wird ja wunderschön! ich würde auch so gerne einen stricken, aber ich habe zuwenig reste… die schenke ich meistens dem kindergarten meines sohnes, ich muss ja den wollnachwuchs fördern.

    ich bin schon gespannt auf die fertig-fotos!

    Gefällt mir

    • #3 von Claudia am 15. Februar 2012 - 17:32

      Dankeschön Klaudia 🙂
      Toll wenn die Kreativität im Kiga schon gefördert wird und deine Restwolle verbastelt wird.
      Und für einen Scrappy müssen’s ja nicht unbedingt Reste sein 😉

      Fertig-Fotos kommen hoffentlich bald – ich kann’s schon nimmer erwarten, den um den Hals zu tragen und nadel jede freie Minute dran

      Gefällt mir

  3. #4 von Brigitte am 15. Februar 2012 - 15:20

    Also dieser Schal wird der Hit!!! Den muss/will ich auch noch stricken :-). Und erst noch deine Decke…. die wird traumhaft schön.

    Danke für diene Genesungswünsche, es geht bergauf mit mir (und deine Farbenpracht hat alle Geister geweckt in mir…).

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    Gefällt mir

    • #5 von Claudia am 15. Februar 2012 - 17:26

      Fein! Freut mich sehr zu lesen, dass es dir wieder besser geht und ich vielleicht auch einen klitzekleinen Teil dazu beitragen konnte 😉

      Wie gesagt, Vorsicht beim Schal, der hat Suchtpotential, nicht, dass du dir neue Viren einfängst (allerdings Spaß machende).
      Die Decke muss das büßen und wird wohl auch dieses Jahr noch nicht fertig werden *lach*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: